Ihre Rückmeldung zu unserem Service

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?
Ihre Rückmeldung hilft uns dabei unsere Dienstleistungen zu verbessern.
Alle Angaben in diesem Formular sind freiwillig.


Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit der Verarbeitung, Erhebung und Nutzung meiner Daten durch das Landratsamt Starnberg einverstanden.

Datenschutz-Hinweise

Für die Datenerhebung und Datenverarbeitung gelten grundsätzlich die allgemeinen Datenschutzhinweise des Landratsamtes Starnberg.
Einzelheiten zur Datenerhebung und Datenverarbeitung in diesem Formular werden nachfolgend beschrieben.
Bei weiteren inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an den zuständigen Fachbereich.

» zuständiger Bereich:

 

Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit

Meinungsumfrage zur Verbesserung der Servicequalität

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Landratsamt Starnberg
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg 

Telefon: 08151 148 - 0
Fax: 08151 148 - 292
E-Mail: info@LRA-starnberg.de 
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/
Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

 

Behördlicher Datenschutzbeauftragter des Landratsamtes Starnberg
1.7 SF
Stabsstelle 1.7
Strandbadstr. 2
82319 Starnberg 

Telefon: 08151 148-225
Fax: 08151 148-292
E-Mail: info@lra-starnberg.de 
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Raum: 108 a
Internet: https://www.lk-starnberg.de/DSB

 

 

 

Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz
Wagmüllerstraße 18
80538 München 

Telefon: 089 212672-0
Fax: 089 212672-50
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de 
Internet: https://www.datenschutz-bayern.de/

 

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund einer freiwilligen Einwilligung der betroffenen Person.

Zweck der Datenverarbeitung: Meinungsumfrage zur Verbesserung der Servicequalität

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an

  • andere Fachbereiche oder Empfänger innerhalb des Landratsamtes Starnberg
  • Auftragsverarbeiter
  • Dritte

 

Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland

Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Sofern die zu verarbeitenden Daten in (papiergebundenen oder elektronischen) Akten abgelegt werden, gelten die Aufbewahrungs- und Aussonderungsfristen im Rahmen der Grundsätze der ordnungsgemäßen Aktenführung.
Den Einheitsaktenplan für die bayerischen Landratsämter mit einem Verzeichnis der Aufbewahrungsfristen können Sie auf der Internetseite der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns abrufen.

Die erhobenen Daten werden im Rahmen des Beschwerdemanagements bis zum Abschluß der Sachbearbeitung gespeichert.

Ort der Speicherung der personenbezogenen Daten

Web-System des Landratsamtes Starnberg.

Betroffenenrechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft das Landratsamt Starnberg, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

 

Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz
Wagmüllerstraße 18
80538 München 

Telefon: 089 212672-0
Fax: 089 212672-50
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de 
Internet: https://www.datenschutz-bayern.de/
Widerrufsrecht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Verarbeitung durch das Landratsamt Starnberg durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird dadurch nicht berührt.

 

Version dieser Datenschutzerklärung: 20181208_|Fbl_form00238|Doc_613.33275.1


Formular: form00238